2016 / 13. Juni

Roboter-Fußball-WM in Leipzig mit „Recruiting for Mobility“


Der RoboCup (30. Juni bis 4. Juli 2016) ist der führende Wettbewerb für intelligente Roboter und international bedeutendes Technologieevent in Forschung und Ausbildung.

RoboCup-2016-logoBeim RoboCup spielen Roboter in verschiedenen Ligen Fußball. In Leipzig treffen 3.500 Teilnehmer in 500 Teams aus 40 Ländern aufeinander. Um mit künstlichen Sinnen die Umwelt wahrzunehmen bzw. zu verstehen und damit sinnvolle physikalische Bewegungen von Beinen, Armen oder Händen zu planen und umzusetzen, benötigt künstliche Intelligenz einen „Körper“. Es gilt, Sensorauswertung, Spielzugplanung und -ausführung beim Roboterfußball in Echtzeit ohne Zögern und ohne die Hilfe eines Superrechners zu entwickeln, um dem Gegnern um Züge voraus zu sein. Vision der RoboCup Federation: 2050 schlagen autonome humanoide Roboter den amtierenden Fußball-Weltmeister.

 

recruiting

Begleit-Event „Recruiting for Mobility 4.0“ (1. bis 2. Juli 2016)
Zielgruppe: Jobsuchende, Ingenieure, technisch interessierte Frauen, Start-ups

„Recruiting for Mobility 4.0“ bringt Besucher mit etablierten und neuen Playern der Automobilindustrie zusammen, darunter BMW Group, Porsche, Jungheinrich, Vector und M PLAN. Die Unternehmen nutzen die Karriereplattform, um Kontakte zur wichtigsten Ressource der Zukunft aufzubauen – engagierte Mitarbeiter mit belastbarem Know-how.

Programm-Highlights
. Expertendiskussionen … mit Managern, Gründern, Investoren, Wissenschaftlern
. Women in Mobility 4.0 (unterstützt vom deutschen ingeneurinnenbund e.V., dib)
. Workshop: Suchen und Finden von Requirements (Anmeldung bis 30.6.2016)

Weitere Infos:
www.recruitingformobility.com/presse.html
www.robocup2016.org

careers in automotive

 

Veranstalter des Karriere-Events:
Karrieremagazin „careers in automotive worldwide“, RoboCup 2016 Team und Leipziger Messe

Kontakt:
Bettina Seehawer, Markting Moves, Egelsbach
Tel. +49 (0)6103/9 95 68 93, E-Mail: bettina.seehawer@marketingmoves.de
Presse:
Julia Lücke, Leipziger Messe
Tel. +49 (0)341/67 86-555, E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de

Bisher keine Kommentare.

HINTERLASSEN SIE IHREN KOMMENTAR