2016 / 26. November

Buchtipp: Mittelstand ist eine Haltung


Klasse Buchkonzept! Was macht der Mittelstand – als stiller Treiber der Wirtschaft – anders und teilweise besser als Konzerne? Die Gegenüberstellung beider „Konstrukte“ polarisiert bewusst, regt aber zum Nachdenken an. Kostprobe: Mittelständische Inhaber riskieren ihr eigenes Geld. Innovation in Produkt und Prozess und damit ins Wachstum haben Priorität. In Konzernen riskieren Manager das Geld anderer, hier wird das Verhalten vom Bonus dominiert. Kostensenkung steht zumeist im Fokus, Innovation kommt erst an zweiter Stelle.

VS_9783430202206-Siebel-Kuebler-Mittelstand-ist-eine-Haltung_U1.indd

Ein Appell zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch: Ohne Werte, Vertrauen, Respekt, Anstand und Sitte kommen wir nicht weit(er). Stimmt! Die Autoren Kübler und Siebel benennen Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren, Werkzeuge für Strategieprozesse und die Herausforderungen für den Mittelstand. Sehr anschaulich: anonymisierte reale 14 Unternehmensbeispiele („aus dem Maschinenraum des deutschen Mittelstands“) mit Ausgangsposition, strategischen Fragen und jeweils einem praxisnahen Fazit, was man aus dem Vorgehen (inklusive Fehlern) lernen kann. Übrigens: Auch Einkäufer kriegen ihr Fett weg … Kein Grund, das Buch zu meiden. Im Gegenteil: Hier wird Wissen erfrischend „lebensecht“ und kurzweilig vermittelt. Gelungen!

Econ
Ullstein Buchverlage: Heiner Kübler, Carl A. Siebel

Erscheinungsdatum: September 2016
Seiten: 288
ISBN: 13 9783430202206
Bezug: Im Buchhandel, 25,00 Euro

Weitere Infos zum Buch hier

Bisher keine Kommentare.

HINTERLASSEN SIE IHREN KOMMENTAR