2018 / 4. Oktober

Risk: Digitaler Zwilling gehört auf Einkäufer-Radar


Es reicht nicht aus, physische Supply Chains in Echtzeit zu visualisieren und zu analysieren. Simulation ist angesagt! Ein „virtueller Zwilling“ hilft, Strategien vor der Implementierungsphase zu testen. Das war eine der zentralen Aussagen beim 6. BME-Forum Risikomanagement. Lesen Sie mehr in meinen Bericht im Magazin „Beschaffung aktuell“.

Hier geht’s zum Beitrag in der Beschaffung aktuell …

Mehr zur Beschaffung aktuell:
http://www.beschaffung-aktuell.de

Bisher keine Kommentare.

HINTERLASSEN SIE IHREN KOMMENTAR